KontaktImpressum
SKI-TRAIL Tannheimer Tal - Bad Hindelang Naturparkregion Lechtal Reutte Imst Tannheimer Tal Procycling

 

 

NEUER TERMIN 26. - 28. Januar 2018

 

16. Januar 2017

Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang steht in den Startlöchern

Die Wettkämpfe finden planmäßig statt

In den letzten Tagen wurde das Tannheimer Tal mit ergiebigen Schneefällen belohnt. Derzeit freuen wir uns im Hochtal über eine Schneehöhe von 40 cm und prächtigen Loipenbedingungen. Die kalten Temperaturen bewahren uns das tiefwinterliche Vergnügen. Somit ist der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang vom 26. – 29. Januar 2017 gesichert, denn für das kommende Wochenende sind nochmals Schneefälle angesagt. Neu ist die Aufnahme des grenzüberschreitenden Langlaufwettbewerbs in die „Austria-Loppet“ Volkslanglaufserie, wo die acht größten Läufe Österreichs zusammengefasst sind.

Abwechslungsreiche Strecken für Skater und für klassische Läufer sowie ein attraktives Rahmenprogramm

Fünf verschiedene Strecken stehen zur Wahl und neben den Langstrecken stehen mittlerweile auch die kürzeren Distanzen hoch im Kurs. Die 13 km in der klassischen Technik oder die 19 km im Skatingbewerb erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn bei  vielen Volksläufern steht der Genuss im Vordergrund. Am Samstag ist der Tag der klassischen Technik. Ab 10:00 Uhr geht es auf die 13 und 33 Kilometer lange Strecke in Richtung Unterjoch und wieder retour. Am Sonntag ab 10:00 Uhr fällt der Startschuss für die drei Rennen in der Skating Technik. Im Massenstart gehen die Teilnehmer der 60 Kilometer als erste auf die Strecke und durchqueren das gesamte Tal von Tannheim über Oberjoch und bis nach Nesselwängle und auf der anderen Seite retour. Nicht nur für Peter Schlickenrieder ist die 60 km Schleife der sportliche Höhepunkt und die Traumstrecke schlechthin. Die beeindruckenden Aussichten muss man sich jedoch hart erarbeiten. Gute 500 Höhenmeter sind zu absolvieren. Neben den selektiven Anstiegen sind auch flotte Abfahrten mit von der Partie. Die Starts der Läufer für die 36 und 19 Kilometer erfolgen jeweils 15 Minuten später um 10:15 Uhr und 10:30 Uhr.  Hier genießt der Teilnehmer die Winterlandschaft im Tannheimer Tal und das Motto lautet, Sport treiben mit Gleichgesinnten und einen schönen Lauf erleben.

Technik Parcours und Mini SKI-TRAIL für den Nachwuchs

Ein erstes Highlight bietet der Technik Parcours für den Nachwuchs am Freitag. Die „DSV – Skitty World Nordic“ wird um 16:30 Uhr bei Flutlicht und Fackellicht gestartet. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren bewegen sich im Nordic Funpark auf einem Parcours mit spielerischen, technischen und koordinativen Stationen und Übungen.

Am Samstag findet der Mini SKI-TRAIL über 2 und 4 Kilometer statt, wo für den Skinachwuchs 24 Paar Fischer Ski als Preise zur Verfügung stehen. Dazu die obligatorische Siegerehrung inklusive Autogrammstunde mit Peter Schlickenrieder.

Vor dem Rennen mit den Profis trainieren

Wer sich wirklich gut auf das Wochenende vorbereiten möchte, für den ist der 26. Januar eine ideale Gelegenheit. An diesem Donnerstagabend steht ein Training mit Peter Schlickenrieder auf der Nachtloipe in Bad Hindelang an. Start ist um 19:00 Uhr. Danach beantwortet Schlickenrieder beim Langlauf-Stammtisch im Hotel Wiesengrund alle anfallenden Trainingsfragen. Tradition haben beim SKI-TRAIL auch die Nordic Fitness Wintertage am Freitag und Samstag. Auf dem Programm stehen Trainingsstunden mit der Langlauflegende Schlickenrieder in der klassischen Technik und Skatingstunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ski-trail.info

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Das SKI-TRAIL-Team

 

 

Presse SKI-TRAIL 2016





20 Jahre SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang 2015
PRESSE-INFORMATION

Der beliebte Langlaufmarathon feiert das Jubiläum mit einer neuen Strecke

Vor zwanzig Jahren wurde der „SKI-TRAIL Marathon Tirol-Allgäu“ ins Leben gerufen. Seit dem hat sich beim grenzüberschreitenden Skilanglauf viel getan. Aus einer einstigen Eintagesveranstaltung mit Start in Nesselwängle und Ziel am Oberjoch wurde ein Wochenevent. Seit 2002 steht in Tannheim ein großzügiges Start/Zielgelände zur Verfügung. Waren es anfangs die Weltklasseläufer Alexej Prokurorow und Johann Mühlegg die dem SKI-TRAIL ihren Stempel aufdrückten, so sind es jetzt die deutschen Langlauflegenden Georg Zipfel und Peter Schlickenrieder.

20 Jahre SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang – das Jubiläum wird von Dienstag, 20. bis Sonntag, 25. Januar gefeiert. Denn zu diesem Fest hat sich der Veranstalter etwas Neues einfallen lassen. Neben den beiden Skating-Strecken mit 35 und 55 Kilometern Länge gibt es eine neue 20-Kilometer-Strecke. Die zwei Varianten in der klassischen Technik mit 14 und 34 Kilometern bleiben wie gehabt. Der Skinachwuchs geht bereits am Freitagabend beim Technik-Parcours auf die Strecke und am Samstagnachmittag beim MINI SKI-TRAIL über zwei oder vier Kilometer im freien Stil.

Neu ist die 20-Kilometer-Strecke im Skating-Stil am Sonntag, 25. Januar. „Insgesamt können wir 2015 nun fünf Strecken beim SKI-TRAIL anbieten“, freut sich OK-Chef Michael Keller. Die Starter der 20-Kilometer-Runde absolvieren die Strecke mit Start in Tannheim Richtung Vilsalpsee, weiter über Tannheim und Haldensee nach Nesselwängle und zurück in die Start/Ziel-Arena Tannheim. Die lange Schleife mit 55 Kilometern führt grenzüberschreitend von Tannheim auf das Oberjoch, zurück nach Schattwald, weiter durchs Start/Ziel-Areal bis nach Nesselwängle und über den Haldensee zurück nach Tannheim. Die Läufer auf der 35-Kilometer-Runde nehmen die gleiche Route in Angriff wenden in Schattwald und lassen somit den Anstieg auf das Oberjoch aus.

Ganz im Sinne der „20 Jahre“ beginnt das attraktive Rahmenprogramm am Dienstag, 20. Januar mit der „European Outdoor Film Tour 14/15“ im Kurhaus Bad Hindelang. Am Donnerstag, 22. Januar, können Interessierte dem deutschen Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Peter Schlickenrieder lauschen. Und am Freitag, 23. und Samstag, 24. Januar, finden die Nordic Fitness Winter Tage mit kostenlosen Übungsstunden unter der Regie von Peter Schlickenrieder, sowie kostenlosen Materialtests statt. Jeweils ab 10 Uhr stellen führende Ausstatter ihre Ausrüstungen rund um den nordischen Skisport zum Test zur Verfügung. Abends stehen dann beim Technik-Parcours des Deutschen Skiverbandes die ganz kleinen Langläufer im Fokus. „Bei Kindern beginnt man nicht mit Leistungssport, sondern es fängt einfach mit Spaß und Spiel an“, sagt Peter Schlickenrieder, dem die jungen Talente ganz besonders am Herz liegen.

„So macht der SKI-TRAIL Spaß“

Peter Schlickenrieder hat den SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang für sich entdeckt. An beiden Wettkampftagen schnallt sich Schlickenrieder die Skier an und kümmert sich außerdem zusammen mit Georg Zipfel beim DSV-Nachwuchsprojekt „Auf die Plätze, fertig, Ski…!“ dem „Technik Parcours“ um den Nachwuchs. Exklusiv gibt das Langlauf-Ass für die Teilnehmer des SKI-TRAIL fünf Tipps, um den Wettkampf mit Spaß zu meistern:

1.       Langsam starten.
Lasst Euch nicht von der Vorstart-Nervosität anstecken. Es ist genügend Zeit, um in das Rennen zu kommen.

2.       Windschatten laufen.
Versucht Euch auf der Strecke öfters hinter einem Mit-Läufer zu verstecken. Bildet ein Team und wechselt Euch in der Führungsarbeit ab. So spart Ihr Kräfte.

3.       Verpflegung.
Egal auf welcher SKI-TRAIL Strecke Ihr startet: Nutzt die Verpflegungsstationen. Bleibt auch gerne an einer Station mal stehen.

4.       Wachsen.
Wachsen macht Sinn, aber übertreibt es nicht. Die Ruhe- und Entspannungsphase am Vorabend des Wettkampfs ist wichtig und sollte nicht wegen Stress aufgrund der Präparierung vernachlässigt werden.

5.       Vorbesichtigung.
Eine Vorbesichtigung macht auf jeden Fall Sinn. Wer das Streckenprofil und einzelne Knackpunkte der Runde kennt, kann sich Kraft sparen.

 


Presseberichte zum SKI-TRAIL 2013 in der Allgäuer Zeitung

 

PR-Bericht zum Ski-Trail PR-Bericht zum Ski-Trail PR-Bericht zum Ski-Trail

Allgäuer Latschenkiefer

Tirol

Tannheimer Tal

Bad Hindelang

Allgäu GmbH

EOFT Tour

Rad-Marathon Tannheimer Tal

DSV Nachwuschprojekt

Sportograf

Austria Loppet

Raiffeisen Bank Tannheimer Tal

Zötler Bier

Fischer Ski

LEKI

Salomon

HWK Skiwachs

Dextro Energy

Eider

Lafuma

Recheis

Pfanner

Corny

RSA Radio

EW Schattwald

Afri Cola

Feneberg

Jungbrunn - Das alpine Lifestyle Hotel

X1 Cocktailbar

Hotel Sägerhof